Head
Franz links
Kochrezepte, Kochvideos und Bilder aus Köln, Fototips und aktuelle Kommentare zum Zeitgeschehen von Franz Gerd Frank aus Köln Merheim
• Kölsch • Kritisch • Kreativ • NLP Practitioner DVNLP • Mitglied im Zentral-Dombau-Verein
Fördermitglied im LVR- Feilichtmuseum Lindlar

Franz


Rezepte


Meine Kochvideos




WetterOnline
Das Wetter für
Köln
Mehr auf wetteronline.de



Hauptbild


Navigation:



Kostenlose
Downloads

Fototipps

Alte Seiten
Screenshots

Impressum

Datenschutz

Mail

Eure Kommentare






Tach zusammen! Bekommt man nicht immer (ausser bei Führungen) von dieser Stelle aus zu sehen: Der Schrein der Heiligen Drei Könige im Dom. Das war während der diesjährigen Domwallfahrt, da kann man tatsächlich unter dem Schrein durchgehen. Und rechts auf den kleinen Bild sind zwei Figuren am Rathausturm zu sehen, die damit entscheident zu tun haben: Rechts, das ist der Reinald von Dassel, Erzkanzler von Italien und Kanzler des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, der die Gebeine am 23.Juli 1164 aus Mailand nach Köln brachte. Und links, das ist der Nikolaus von Verdun, einer der besten Golschmiede seiner Zeit, der für diese Reliquien um 1200 diesen wunderbaren Schrein schuf. Es kann auch sein, dass er nur für die Seitenteile zuständig war, genaues weiss ich nicht. Tja, und wer genau da drin liegt, weiss man letztendlich auch nicht. 1864 wurde der Schrein geöffnet, man fand darin nebst einigen Textilien und nicht zu zu ordnenden Knochen die Gebeine eines etwa 25-30-jährigen Mannes, die eines etwa 10-12 jährigen Jungen und die eines etwa 50-jährigen Mannes. So hab ich das jedenfalls vor einiger Zeit recherchiert, die Quellen sind mir leider entfallen. Aber, selbst wenn es nicht die heiligen Drei sind (die weder heiig und noch unwahrscheinlicher Könige waren), wie sagt unser Jürgen Becker sinngemäß: "Es doch ejal, wer do drin litt, Hauptsaach es, et funktioniert!", Dem schließt sich an: Der Experte für Dom un duude Dreiünnije aus Merheim, nämlich mal wieder der >>> Franz!

Fotos von Franz Gerd FrankRezepte von Franz Gerd FrankKochvideos von Franz Gerd Frank
© 2003-2016 Franz Gerd Frank